×
  • Schwerpunkt: Die Bedeutung des Darms

Schwerpunkt: Die Bedeutung des Darms


Schwerpunktthema aus Diabetes-Journal 03/2017 als Einzel-Download (10 Seiten)

ArtNr.:KI 42000040


*inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten ** Elektronische Dienstleistung
Artikel steht nach Abschluss der Bezahlung als Download zur Verfügung.

Die Bedeutung des Darms: Das Darmmikrobiom ist für uns lebenswichtig. Warum ist das so? Welche Rolle spielt es bei Diabetes oder Heißhungerattacken? Der Schwerpunkt der März-Ausgabe beschäftigt sich mit diesem gewichtigen, komplexen und auch manchmal heiklen, aber vor allem hochinteressanten Themenbereich.

Das Darmmikrobiom ist die Summe aller im menschlichen Verdauungstrakt, hauptsächlich im Dickdarm, lebenden Mikroorganismen, wovon der überwiegende Teil Bakterien sind. Mensch und Bakterien leben normalerweise in einer symbiotischen Beziehung, die für beide lebensnotwendig ist. Die Bakterien ernähren sich von der zugeführten Nahrung des Menschen und sorgen im Gegenzug für ein ausbalanciertes Körpersystem, sei es z. B. durch Neutralisierung krankmachender Keime oder Bildung essentieller Vitamine. Der Einfluß auf die Zusammensetzung des Mikrobioms beginnt bereits im Mutterleib und geht weiter über die Art der Geburt, die Ernährung als Kind bzw. Erwachsener, Medikamente, Entzündungen u. ä. 

Die Besiedlung des Darms wirkt sich auch auf das Gewicht aus. Untersuchungen ergaben, dass adipöse Menschen einen höheren Anteil eines bestimmten Bakteriums im Darm haben. Bei schlanken Menschen hingegen wurde eine größere Bakterienvielfalt (Diversität) festgestellt. Die Zusammensetzung des Darmmikrobioms begünstigt bei einer unausgewogenen Zusammensetzung nicht nur die Entstehung von Diabetes Typ-2, sondern auch von Typ-1, allerdings mittels unterschiedlicher Mechanismen. 

Eine Stuhltranspalantation wird bislang nur bei einer einzigen Erkrankung durchgeführt. Ist ein Kolitis-Patient mit allen gängigen Methoden austherapiert, bleibt als letzte Möglichkeit eine sogenannte Mikrobiota- (oder Stuhl-)transplantation. Viele Patienten sprechen darauf bereits nach der ersten Sitzung gut an. Tests laufen, damit diese Therapie vielleicht künftig auch zur Behandlung anderer Erkrankungen angewandt werden kann.

  • Lebenswichtiges Darmmikrobiom: unbekanntes Ökosystem in uns
  • Besiedlung des Darms wirkt auch auf das Gewicht
  • Heikles Thema: Stultransplantation

Dieser Schwerpunkt wurde vom Autorenteam Dr. Martin Lederle und PD Dr. med Erhard Siegel zusammengestellt.

Lesen Sie die elektronische Version des Schwerpunktthemas aus Diabetes-Journal 03/2017 zum Sonderpreis von 1,80 €. Nach Abschluss des Bestellvorgangs erhalten Sie eine E-Mail mit dem Link zur Datei (PDF). Falls Sie ein Kundenkonto angelegt haben, können Sie später dort jederzeit auf Ihre Datei zurückgreifen.

 

 


Schwerpunktthema aus Diabetes-Journal 04/2020 als Einzel-Download (12 Seiten)
1,80 € *

Die große Übersicht aus Diabetes-Journal 11/2016 als Einzel-Download (13 Seiten)
1,80 € *

Schwerpunktthema aus Diabetes-Journal 09/2018 als Einzel-Download (14 Seiten)
1,80 € *
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten ** Elektronische Dienstleistung