Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Webseite nutzen zu können. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. An dieser Stelle können Sie auch Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies widerrufen. Zur Datenschutzerklärung

Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Testament ArtNr.: KI420017

Schwerpunktthema aus Diabetes-Journal 7/2015 als Einzel-Download (18 Seiten)

Lieferzeit: 2–5 Werktage

Tod und schwerste Erkrankung können jeden plötzlich treffen. Dennoch wird hierüber selten gesprochen. Viele Menschen denken zwar noch daran, die Verteilung der Vermögenswerte zu regeln in Testament oder Vermächtnis. Eine solche Vorsorge für den Todesfall ist sicherlich sinnvoll und jedem anzuraten. Was aber kaum bedacht wird – und an sich fast noch wichtiger ist: Was soll geschehen, wenn ich plötzlich das Bewusstsein verliere, zum Beispiel durch einen Unfall, und meinen eigenen Willen dann nicht mehr artikulieren kann? Gerade Menschen mit Diabetes sowie andere chronisch kranke Menschen müssen mit einem erhöhten Infarkt- oder Schlaganfallrisiko leben. So kann plötzlich eine Situation eintreten, in der man selbst nicht mehr ansprechbar ist. In solchen Fällen muss jemand die persönlichen Angelegenheiten regeln dürfen – dies beginnt bei Überweisungen und reicht bis hin zur Entscheidung über bestimmte Behandlungsrisiken. Grund genug, mit dem Titelthema über dieses Tabuthema zu sprechen.

Die Beiträge des Schwerpunktthemas:

  • Dauerhaft bewusstlos - wer regelt jetzt meine Angelegenheiten?
  • Patientenverfügung - Leben erhalten?
  • Das Testament: Ihr Vermächtnis

Mit Muster-Patientenverfügung zum Ausfüllen und Muster-Testament!

Autor des Schwerpunktthemas ist Rechtsanwalt Oliver Ebert. Er steht seit Jahren Diabetikern in juristischen Angelegenheiten bei. Dass er selbst Typ-1-Diabetes hat, ist dabei alles andere als nachteilig.

Lesen Sie die elektronische Version des Schwerpunktthemas aus Diabetes-Journal 7/2015 zum Sonderpreis von 1,80 €. Nach Abschluss des Bestellvorgangs erhalten Sie eine E-Mail mit dem Link zur Datei (PDF). Sie können dann später in Ihrem Kundenkonto jederzeit auf die Datei zugreifen.

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten ** Elektronische Dienstleistung