Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Webseite nutzen zu können. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. An dieser Stelle können Sie auch Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies widerrufen. Zur Datenschutzerklärung

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen Verlag Kirchheim + Co GmbH

Verlag Kirchheim + Co GmbH, Kaiserstraße 41, 55116 Mainz
Telefon 06131/96070-28, Telefax 06131/96070-70
E-Mail: shop@kirchheim-verlag.de
Geschäftsführer: Kristian Senn
Sitz: Mainz, Amtsgericht Mainz, HRB 0120
UST-IDNR: DE 149055353

1. Geltungsbereich
Sämtliche Angebote, Bestellungen, Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, ohne dass diesen eine gewerbliche oder selbstständige berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann.
Unternehmer im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, die in Ausübung einer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handeln. Kunde im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.
Mit der Erteilung eines Auftrags oder Annahme der Lieferung gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen als vereinbart. Im Falle von elektronisch übermittelten Bestellungen kann der Text auf dem Computer heruntergeladen und/oder ausgedruckt werden. Von unseren Bedingungen abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen und/oder Vereinbarungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich zugestimmt.

2. Vertragsschluss, Preise und Zahlung
Unsere Angebote sind freibleibend. Technische Änderungen sowie Änderungen in Form, Farbe und Ausstattung bleiben im Rahmen des zumutbaren vorbehalten. Der zum Zeitpunkt der Bestellung ausgezeichnete Preis kann, insbesondere bei Erscheinen einer Neuauflage, von dem tatsächlichen Preis abweichen. Sollte sich der Preis erhöhen, werden wir Sie hierüber unverzüglich informieren. Sie haben dann die Wahl, den Kaufvertrag zu dem erhöhten Kaufpreis zu schließen oder Ihre Bestellung zu stornieren. Die Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer soweit nichts anderes vermerkt ist. Mit der Bestellung einer Ware erklärt der Kunde verbindlich, die bestellte Ware erwerben zu wollen. Der Verlag ist berechtigt, das in der Bestellung liegende Vertragsangebot innerhalb von zwei Wochen nach Eingang anzunehmen.

Die Annahme kann entweder schriftlich oder durch Auslieferung der Ware an den Kunden erklärt werden. Bestellt der Verbraucher die Ware auf elektronischem Wege, wird der Verlag den Zugang der Bestellung unverzüglich bestätigen. Die Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Die Zugangsbestätigung kann mit der Annahmeerklärung verbunden werden. Sonderangebote gelten nur, solange der Vorrat reicht. Sofern auf der Rechnung nicht anders vermerkt, erfolgt die Zahlung ohne Abzug. Der Kunde verpflichtet sich, nach Ausführung der Leistung/Erhalt der Ware innerhalb von zehn Tagen zu zahlen. Die Rechnung ist sofort nach Erhalt – ohne Abzug – fällig. Im Falle eines Zahlungsrückstandes gehen sämtliche Portoauslagen, Mahn- und Inkassokosten zu Lasten des Kunden. Verzugszinsen werden in der in § 288 BGB gesetzlich vorgesehenen Höhe vom Tag der Fälligkeit an berechnet, wenn nicht im Einzelfall ein höherer Schaden nachgewiesen wird.
 
3. Vorbestellungen, nicht verfügbare Ware
Bereits vor Erscheinen sind manche Produkte im Shop zur Vorbestellung gelistet. Sollte das vorbestellte Produkt nicht erscheinen, informiert der Verlag den Kunden hierüber unverzüglich. Der Verlag braucht in diesem Fall nicht zu liefern.

4. Widerrufsrecht
Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

WIDERRUFSBELEHRUNG FÜR VERBRAUCHER BEI DER BESETLLUNG VON GEDRUCKTEN BÜCHERN UND ANDEREN KÖRPERLICHEN WAREN.

Widerrufsrecht


Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Das Widerrufsrecht beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Verlag Kirchheim + Co GmbH, Geschäftsführer: Kristian Senn, Kaiserstraße 41, 55116 Mainz, Telefon 06131/96070-28, Telefax 06131/96070-70, E-Mail: shop@kirchheim-verlag.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
 
Bitte beachten Sie, dass Unterwäsche aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet ist.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung


WIDERRUFSBELEHRUNG BEI DER BESTELLUNG VON E-BOOKS

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen dieses Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Verlag Kirchheim + Co GmbH, Geschäftsführer: Kristian Senn, Kaiserstraße 41, 55116 Mainz, Telefon 06131/96070-28, Telefax 06131/96070-70, E-Mail: shop@kirchheim-verlag.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Psot versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

- Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung -

WIDERRUFSBELEHRUNG FÜR DIENSTLEISTUNGEN

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen dieses Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Verlag Kirchheim + Co GmbH, Geschäftsführer: Kristian Senn, Kaiserstraße 41, 55116 Mainz, Telefon 06131/96070-28, Telefax 06131/96070-70, E-Mail: shop@kirchheim-verlag.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Psot versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

- Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung –

WIDERRUFSBELEHRUNG FÜR ABO-VERTRÄGE

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Das Widerrufsrecht beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Verlag Kirchheim + Co GmbH, Geschäftsführer: Kristian Senn, Kaiserstraße 41, 55116 Mainz, Telefon 06131/96070-28, Telefax 06131/96070-70, E-Mail: shop@kirchheim-verlag.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

5. Kündigung von Buch- und Zeitschriftenlieferungen, Remission

Zeitschriften-Abonnements können jederzeit gekündigt werden. Ausgenommen davon sind abgeschlossene Abonnements in Verbindung mit einer Prämie, bei denen eine Mindestlaufzeit bei Vertragsabschluss vereinbart wird. Remission fest bezogener Ware ist nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung des Verlags möglich.

6. Versand
Die Lieferung der bestellten Waren erfolgt über:

Bücher:
Stuttgarter Verlagskontor SVK GmbH
Rotebühlstraße 77
70178 Stuttgart

Zeitschriften:
InTime Media-Services GmbH
Bajuwarenring 14
82041 Oberhaching

Sonstiges:
Verlag Kirchheim + Co GmbH
Kaiserstraße 41
55116 Mainz

Falls nicht alle bestellten Waren vorrätig sein sollten, behält sich der Verlag Teillieferungen vor.
Ist der Käufer Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Sache an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Käufer über. Ist der Käufer Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache auf den Käufer über. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Verkäufer im Annahmeverzug ist.

7. Versandkosten
Die Versandkosten für Bücher, Schulungsmaterialien und sonstige Artikel finden Sie hier. Bei Zeitschriftenabonnements mit Lieferadresse in Deutschland sind die Versandkosten bereits in den Endpreisen enthalten.

8. Gewährleistung
Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

9. Haftung
Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

10. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Kunden bestehenden Ansprüche verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Verlages.

11. Datenschutz und Datensicherheit
Name und Anschrift der verantwortlichen Stelle:
Verlag Kirchheim + Co GmbH
Kaiserstr. 41
55116 Mainz

Geschäftsführer:
Kristian Senn
 
Datenschutzbeauftragter:
Herr Prof. Dr. Christian Russ
Bahnhofstraße 67
65185 Wiesbaden
Tel.: 0611/449091
Fax: 0611/48451
mailto: c.russ@fuhrmann-wallenfels.de

Zweckbestimmungen der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:
Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit Medien und mediennahen Produkten. Die Datenerhebung, -verarbeitung, -übermittlung und -nutzung erfolgt zur Ausübung dieses Zwecks. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien: Kundendaten, Mitarbeiterdaten sowie Daten von Lieferanten und anderer Geschäftspartner, sofern diese zur Erfüllung der hier genannten Zwecke erforderlich sind. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können: Im Rahmen der datenschutzrechtlichen Bestimmungen bzw. bei Vorliegen der entsprechenden Einwilligung werden Kundendaten zur Bonitätsüberprüfung und für Marketingzwecke an andere Unternehmen weitergegeben. Kirchheim ist aufgrund verschiedener gesetzlicher Vorschriften verpflichtet,  Mitarbeiterdaten an Behörden, Sozialversicherungsträger wie z.B. Krankenkassen, Rentenversicherungen, Bundesagentur für Arbeit,  Gewerbeaufsicht oder Finanzamt, weiterzuleiten. Kirchheim ist berechtigt, Kundendaten aus verschiedenen Quellen zusammenzuführen. 
Sie haben das Recht, jederzeit der Verwendung und Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Werbung zu widersprechen.

Regelfristen für die Löschung der Daten:
Nach Ablauf der gesetzlichen Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig
gelöscht.

Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten:
Eine Übermittlung an Stellen in Drittstaaten erfolgt nicht.

Erhebung und Nutzung von persönlichen Informationen unserer Kunden:
Ihre persönlichen Daten und Informationen dienen uns dazu, Ihre Bestellungen zu bearbeiten, Waren zu liefern und Dienstleistungen zu erbringen sowie Zahlungen zu verbuchen. Bei Rechnungskauf benötigen wir sie auch für erforderliche Prüfungen. Wenn Sie es wünschen, verwenden wir Ihre Informationen außerdem, um mit Ihnen über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und Marketingangebote zu sprechen.

Wir sammeln folgende Informationen:
a) Informationen, die Sie uns geben:
Wir erfassen und speichern Informationen, die Sie auf unserer Website eingeben oder uns in einer Bestellung übermitteln. Sie können entscheiden, uns bestimmte Informationen nicht zu geben.

b) Kommunikation per E-Mail:
Um Sie ggf. per E-Mail kontaktieren zu können, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse ab, die wir von Ihnen erhalten haben. Im Falle einer entsprechenden Einwilligung Ihrerseits erhalten Sie dann E-Mails von uns, in denen wir Sie über interessanter Angebote unseres Verlages
informieren. Sofern Sie grundsätzlich keine E-Mails von uns erhalten wollen, können Sie jederzeit der Nutzung widersprechen.

c) Informationen aus anderen Quellen:
Der Kirchheim-Verlag ist berechtigt, Kundendaten aus unterschiedlichen eigenen Quellen zusammenzuführen. Dies dient der Ergänzung vorhandener Datensätze, um Adressdaten in unseren unterschiedlichen Datenbanken aktuell zu halten.

d) Weitergabe von Daten:
Informationen über unsere Kunden sind wichtig für uns. Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nur, wenn Sie uns Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben oder eine gesetzliche Regelung die Weitergabe erlaubt. Wir beauftragen andere Unternehmen und Einzelpersonen mit der Erfüllung von Aufgaben für uns. Beispiele sind u. a. Paketlieferung, Sendung von Briefen oder Abwicklung von Zahlungen (Kreditkarte, Lastschriftverfahren und Rechnungskauf) sowie Kundenservice. Diese Dienstleister haben Zugang zu persönlichen Informationen, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigt werden. Sie dürfen diese jedoch nicht zu anderen Zwecken verwenden. Darüber hinaus sind sie verpflichtet, die Informationen gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den deutschen Datenschutzgesetzen zu behandeln.

e) Newsletter:
Mit unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten, besondere Angebote oder aktuelle Aktionen. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen.

f) Cookies:
Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

g) Was ist eigentlich ein Cookie?
Ein Cookie ist ein kleines Informationspaket, das beim Besuch der Website auf dem Computer abgelegt wird. Beim erneuten Aufruf dieser Website erkennt das Programm dieses Cookie und kann sich auf Ihre individuellen Interessen einstellen.

h) Verwendung von Facebook Social Plugins
Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Facebook verwendet, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“) betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz „Soziales Plugin von Facebook“ bzw. „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Facebook Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins
Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine  direkte  Verbindung  zu  den  Servern  von  Facebook  her.  Der  Inhalt  des  Plugins  wird  von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält  Facebook  die  Information,  dass  Ihr  Browser  die  entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen  hat,  auch  wenn  Sie  kein  Facebook-Profil  besitzen  oder  gerade  nicht  bei  Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind  Sie  bei  Facebook  eingeloggt,  kann  Facebook  den  Besuch  unserer  Website  Ihrem  Facebook-Profil unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“-Button  betätigen  oder  einen  Kommentar  abgeben,  wird  diese  Information  ebenfalls  direkt  an  einen Server  von  Facebook  übermittelt  und  dort  gespeichert.  Die  Informationen  werden  außerdem  auf Ihrem Facebook-Profil veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook  sowie  Ihre  diesbezüglichen  Rechte  und  Einstellungsmöglichkeiten  zum  Schutz  Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php
Wenn  Sie  nicht  möchten,  dass  Facebook  die  über  unseren  Webauftritt  gesammelten  Daten unmittelbar Ihrem Facebook-Profil zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook  ausloggen.  Sie  können  das  Laden  der  Facebook  Plugins  auch  mit  Add-Ons  für  Ihren Browser    komplett    verhindern,    z.B.    mit    dem    „Facebook    Blocker“ (http://webgraph.com/resources/facebookblocker/).

Auf dieser Website werden mit Technologien der etracker GmbH Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers.
Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

Auskunftsrecht
Wenn Sie Fragen über die Verwendung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich gern an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Sie finden seine Kontaktadresse oben.


12. Schlussbestimmungen
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland; die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung. Erfüllungsort und Gerichtsstand sind, soweit gesetzlich zulässig, Sitz des Verlages, Mainz. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrags einschließlich Regelungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Eine hierdurch entstehende Lücke ist so auszufüllen, wie die Vertragsparteien es getan hätten, vorausgesetzt, sie hätten die Unwirksamkeit der betreffenden Bestimmung gekannt.

Die EU-Kommission hat gemäß EU-Verordnung Nr. 524/2013 eine interaktive Website (OS-Plattform) bereit gestellt, die der Beilegung außergerichtlicher Streitigkeiten aus Online-Rechtsgeschäften dient. Die OS-Plattform der EU-Kommission finden Sie unter diesem Link: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten ** Elektronische Dienstleistung